Umbettungen von Verstorbenen von und nach Nürnberg, Fürth und Coburg - GBG Bestattungen

Unter Umbettung ist die erneute Bestattung eines bereits beigesetzten Verstorbenen in einer anderen Grabstelle zu verstehen. Es gibt einige Anlässe dafür, meist kommt dieser Wunsch auf, wenn sich der Wohnort der Hinterbliebenen ändert. Auch bei Zusammenführungen in Familiengräber sind Umbettungen möglich bzw. nötig.
Wir von GBG Bestattungen in Nürnberg, Fürth und Coburg helfen Ihnen bei der Umbettung, prüfen die Möglichkeiten und führen die Umbettung für Sie durch.


Manchmal wird eine Umbettung von Verstorbenen notwendig, wenn sich der Nutzungsplan eines Friedhofs ändert oder die geologische Veränderung der Bodenbeschaffenheit eines Friedhofs eine Umbettung unabdingbar macht. Die Sorgen und die moralische Belastung, die sie sich dann für Angehörige ergeben können, sind uns vertraut. Auch dann sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie.


Sollte die Notwendigkeit einer Umbettung eines verstorbenen Freundes, Partners oder Verwandten auf Sie zukommen, wenden Sie sich bitte gerne an uns.

 

GBG Bestattungen in Nürnberg, Fürth und Coburg -
Umbettungen von Verstorbenen mit unserer fachlich-menschlichen Unterstützung.